36 Kurse in der Berufsgruppe Bautechniker / Baukaufleute
Kategorie
Datum
 

Bautechniker / Baukaufleute

Weiterbildungslehrgang für Bautechniker*innen


Bautechniker*innen sind Fachkräfte, die für ein großes Aufgabengebiet, wie Abrechnung, Bauführung, Entwurf, Kalkulation, Konstruktion (Statik) und Vermessung verantwortlich sind. Genau dafür wurde die Fortbildung für Bautechniker*innen geschaffen.
Die Vielfältigkeit der zu lösenden Aufgaben verlangt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie Kenntnisse der Bauphysik und Fertigkeiten in der Erstellung von Bauzeichnungen und Konstruktionsdetails. Auch hinsichtlich der Funktion und Beanspruchungsgrenzen von Konstruktionsteilen und deren zweckmäßiger Verwendung werden fundierte Kenntnisse erwartet.

Der Lehrgang für Bautechniker*innen besteht aus mehreren Modulen, die aber auch einzeln gebucht werden können.
Nach positiver Absolvierung der umfassenden Abschlussprüfung erhalten Sie das Bautechniker*innen-Zertifikat.
 

Zielgruppe und Voraussetzungen für Bautechniker*innen Lehrgang

Die Fortbildung richtet sich an
  • Vorarbeiter*innen mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung,
  • Werkmeister*innen mit mind. 1,5 Jahren Berufserfahrung
  • Baufachschüler*innen, bautechnische Zeichner*innen mit mind. 3 Jahren Praxiserfahrung
  • und HTL-Absolvent*innen mit erster Praxiserfahrung.
 

Ziel des Bautechniker*innen-Lehrgangs:

Sie sind in der Lage, Aufmaße und Abrechnungen sowie Vermessungsarbeiten selbstständig zu erstellen bzw. durchzuführen, und lernen die Grundlagen einer effizienten Mitarbeiter*innenführung kennen. Praxisnah werden Ihnen Kenntnisse in Bauvertragsrecht, Baustellenorganisation, Berichtswesen und Arbeitnehmer*innenschutz vermittelt. Sie reflektieren Ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen, um die Baustellenanforderungen optimal und wirtschaftlich bewältigen zu können.

Die Fortbildung bietet eine praxisorientierte Fort- und Weiterbildung für die umfassenden Tätigkeiten des/der Bautechniker*in Bedarf. Sie entwickelt fachliche, persönliche und soziale Kompetenzen für eine effizientere Baustellenabwicklung.

Als Absolvent*in können Sie mit einigen Jahren Praxis Mitarbeiter*innen effizient führen, betriebliche Prozesse in Produktion und Dienstleistung neu gestalten, bestehende Systeme optimieren und in weiterer Folge auch selbstständig tätig werden.

Bautechniker*innen finden ihre Einsatzmöglichkeiten bei Architekturbüros, Bauingenieuren, Bauunternehmen, Baugesellschaften, Behörden und auf Baustellen.

 

Grundlagenkurs „Baukaufmann“ / „Baukauffrau“

Für diejenigen, die abseits der Baustelle Karriere machen wollen, ist die Ausbildung zum Baukaufmann oder Baukauffrau die ideale Vorbereitung.
In der Rolle als Baukaufmann oder Baukauffrau unterstützen, steuern und kontrollieren sie die kaufmännischen und baubetrieblichen Prozesse bei der Ausführung von Bauleistungen. Sie arbeiten eng mit der Bauleitung bzw. der Geschäftsleitung zusammen. Ihre Aufgabengebiete sind u. a. die Organisation des Rechnungswesens, Abwicklung der Kostenrechnung, Ermittlung von Preisen für die Kalkulation und Nachkalkulation, die Personalverrechnung, die Organisation des Einkaufs sowie die kaufmännische Abwicklung von ARGEN.
Sie begleiten die Kernprozesse des Bauunternehmens mit ihrem betriebswirtschaftlichen Know-how und den aufgebauten Informationssystemen von der Auftragsgewinnung über die Auftragsabwicklung, bis zur Übergabe des fertigen Bauwerks an den Auftraggeber.
 

Zielgruppe Lehrgang zum Baukaufmann / Baukauffrau

  • Alle Mitarbeiter*innen im Baugewerbe und in der Bauindustrie, die sich betriebswirtschaftlich weiterbilden wollen.
  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen im Baugewerbe und in der Bauindustrie, die eine praxisorientierte Ausbildung suchen.
Der Karrierelehrgang Baukaufmann / Baukauffrau schließt mit einem Zertifikat ab.
 

Voraussetzungen für den Abschluss des Lehrgang zum Baukaufmann / Baukauffrau

  • Erstellung einer relevanten Projektarbeit
  • Kommissionelle Abschlussprüfung inkl. Präsentation der Projektarbeit
  • Absolvierung eines Fachgesprächs über das Projekt
 

Ziele und Inhalte des Karrierelehrgangs Baukaufmann / Baukauffrau

Durch den Erwerb folgender großer Wissensgebiete werden Sie als Baukaufmann / Baukauffrau zum unverzichtbaren kaufmännischen Teammitglied in jedem Bauprojekt:
  • Besonderheiten der Bau-Buchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Personalverrechnung
  • Einführung in das bauspezifische Wirtschaftsrecht
  • Kaufmännische Verwaltung von ARGEN
  • Einkauf und Verhandlungstechnik

Sie erweitern praxisorientiert Ihre fachliche und persönliche Kompetenz und erweitern das Verständnis der kaufmännischen Abteilung als relevante Funktion in Bauprojekten.
HAUPTMENÜ