KURSANGEBOT > FACHARBEITER > 2.BILDUNGSWEG

Ausbildung zum/zur GleisbautechnikerIn am 2. Bildungsweg - Basismodul

Trainingseinheiten:
252

- Arbeitssicherheit
- Angewandte Mathematik
- Vermessungskunde
- Gleisbautechnik: Grundlagen Bahnbetrieb, Baustoffkunde, Trassierung, Spurführung, Ober- und Unterbau, Straßenbaus, Gleisbaumaschinen, Bahnerhaltung

Ziel:
Nach dem 7-wöchigen intensiven Basismodul der Ausbildung zum/zur GleisbautechnikerIn am 2. Bildungsweg wissen Sie über die Grundlagen des Bahnbaus Bescheid. Die im Berufsbild der Gleisbautechnik angeführten Kenntnisse werden praxisnah vermittelt und mit Übungen sowie Beispielen gefestigt. Die Absolvierung des Basismoduls berechtigt Sie, als Gleisbauexperte bzw. -expertin, zur Teilnahme am Aufbaumodul der Ausbildung zum/zur FacharbeiterIn am 2. Bildungsweg für TiefbauerInnen. Mit der gesamten Ausbildung (Ausbildung zum/zur GleisbautechnikerIn - Basismodul und Ausbildung zum/zur FacharbeiterIn für TiefbauerInnen - Aufbaumodul, Kurs-Nr.: 51636) wird Ihnen die Möglichkeit geboten, in insgesamt nur 11 Ausbildungswochen die Tiefbau-Lehrabschlussprüfung zu absolvieren.

Zielgruppe:
- BauarbeiterInnen mit einschlägiger Berufserfahrung (Mindestalter 21 Jahre) und
- PraktikerInnen zur Erweiterung und Vertiefung der theoretischen Gleisbaukenntnisse.

Nutzen:
Exklusive Lehrabschlussprüfung und deren Gebühren. Personen mit Lehrabschluss und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung sind berechtigt, die Werkmeisterschule für Bauwesen zu besuchen.

Abschluss:
Die Veranstaltung schließt mit einem Wissenscheck ab. Sie erhalten darüber eine schriftliche Beurteilung der BAUAkademie Wien. Weiteres erhalten Sie bei Veranstaltungsende eine Teilnahmebestätigung.

Bemerkung:
Anmeldeformular
Kursname:

Ausbildung zum/zur GleisbautechnikerIn am 2. Bildungsweg - Basismodul

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie Wien
Di, Fr 8.00-17.00
von 07.01.2020
bis 21.02.2020
10265019 2.970,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: